Tako (Oktopus)

Japanische-Küche-Oktopus

Japanisch kochen. Rezept. Tako (Oktopus)

Tako (Oktopus) – das köstliche Meerestier – ist in der japanischen Küche sehr beliebt.

Tako (蛸) = Oktopus

Schwierigkeit: einfach

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Dank seiner Verwendung in der mediterranen Küche kann man Oktopus auch im deutschsprachigen Raum an der Fischtheke finden. Hier beschreibe ich kurz, wie man einen Oktopus zubereiten kann. Bei der Beschreibung verwende ich einen bereits geputzten, aber noch rohen Oktopus.

Zubereitung:

1. Reichlich Wasser im Topf kochen. Wenn das Wasser gekocht hat, eine Prise Salz geben.

2. Den Oktopus darin behutsam geben.

japanisch-kochen-rezept-oktopus-im-topf
Oktopus im Topf

3. So ca. 5 min. kochen. Der Oktopus wird rötlich.

4. Wenn die Haut ganz schön angespannt ist, ist der Oktopus fertig gekocht.

japanisch-kochen-rezept-oktopus-im-topf-roetlich
Oktopus ist etwas rötlich geworden und seine Haut hat sich angespannt

5. Den Oktopus vom Topf herausnehmen und auf einem Teller eine Weile abkühlen.

japanisch-kochen-rezept-oktopus-auf-dem-teller-abkuehlen
Oktopus auf einem Teller abkühlen lassen

6. Wenn er einigermaßen kalt geworden ist, mit einem Küchenmesser so viel abschneiden, wie du für dein Rezept brauchst (z. B. Takomeshi).

japanisch-kochen_rezept_oktopus_kochen_abgemessene_abgeschnittene_portion_oktopus
Abgemessene abgeschnittene Portion Oktopus
japanisch-kochen_rezept_oktopus_kochen_fuer_dein_rezept_geschnittene_portion_oktopus
Oktopus, geschnitten

7. Das übrig gebliebene Fleisch nach deinem Geschmack und Vorhaben schneiden und in mehreren Portionen für spätere Verwendung tiefkühlen

Fertig!

Guten Appetit bzw. Itadakimasu!

Zusätzliche Information:

Alternativ kannst du auch den geputzten, aber noch rohen Oktopus gleich in mehreren Portionen schneiden und tiefkühlen.

So kannst du beim späteren Kochen flexibler sein, wenn du noch nicht weißt, was du später mit dem restlichen Oktopus Fleisch kochen wirst.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kochen. Auf nohara.de gibt es zwei Mal monatlich neue leckere Rezepte – ich freue mich auf euren Besuch!

Gerne schicke ich euch neue Rezepte per E-Mail – meldet euch einfach für den Newsletter an!

Ein Gedanke zu „Tako (Oktopus)“

Kommentare sind geschlossen.