Chigiri Age

japanisch-kochen-rezept-chigiriage-titelbild1

Japanisch kochen. Rezept. Chigiri Age

Chigiri Age sind leckere Bällchen aus Geflügelhackfleisch, die durch Frittieren zubereitet werden.

Chigiri Age (ちぎり揚げ):
◦ Chigiri (ちぎり) = Zerreißen
◦ Age (揚げ) = Frittieren

Schwierigkeit: einfach

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Wie es der Name des Gerichts bereits verrät, werden die Bällchen nicht sorgfältig in eine runde Form geformt, sondern einfach von der Hackfleischmischung „abgerissen“ und gleich frittiert.

Die Bezeichnung Chigiri Age ist in der japanischen Küche ein Oberbegriff für verschiedene Gerichte aus Fleisch, Fisch oder Gemüse, die in dieser oder einer ähnlichen Weise zubereitet werden.

Je nach Zutaten und Formen gibt es diverse Namensvarianten. Z. B. eines der in Japan bekanntesten Beispielgerichte ist Satsuma Age, in dem Surimi aus weißfarbigem Fischfilet rund geformt und frittiert werden. Im Vergleich zu Satsuma Age ist Chigiri Age etwas weniger bekannt.

Ungewürztes Geflügelhackfleisch kann man in Europa nicht überall finden. In Japan hingegen gehört dieses Hackfleisch zum alltäglichen Zutat. Man kann es aber einfach mit Fleischwolf selber zubereiten. Ich habe dabei filetierte Hähnchenkeule und Hähnchenbrustfilets ohne Haut im Verhältnis von ca. 30 zu 70 verwendet. Für mich schmeckt das Geflügelhackfleisch mit etwas Hähnchenkeule mit seinem angenehmen Fett besser.

japanisch-kochen-rezept-chigiriage-haehnchenbrust
Hähnchenbrust für Chigiri Age

Das Rezept (ausreichend für 1-2 Personen als Hauptgericht oder für 3 Personen als Snack):

◦ Geflügelhackfleisch: 250 Gramm (ungewürzt – in Deutschland nicht in jedem Supermarkt erhältlich)
◦ Möhre: 20 Gramm
◦ Zwiebel: 50 Gramm
◦ Benishōga: 15 Gramm (oder selber zubereiten)
◦ Salz: 1/2 TL
◦ Sake: 1 EL (alternativ 1 EL Weißwein)
◦ Pflanzenöl: 1 Flasche (zum frittieren. Ich habe Sonnenblumenöl verwendet)

EINKAUFSLISTE Chigiri Age im PDF Format herunterladen oder ausdrucken!

Zubereitung:

1. Möhren in ca. 2 – 3 cm lange sehr dünne Streifen schneiden.

japanisch-kochen-rezept-chigiriage-moehre
Möhre für Chigiri Age vorbereiten
japanisch-kochen-rezept-chigiriage-moehre-duenne-streifen
Möhren in Streifen geschnitten

2. Zwiebeln in 2 – 3 cm, etwas breitere Streifen bzw. Stückchen schneiden.

japanisch-kochen-rezept-chigiriage-zwiebelstueckchen
Zwiebeln in Stückchen geschnitten

3. Beni Shōga Ingwer oder den selbst zubereiteten Ersatz (s. Beni Shōga zubereiten) ebenso in dünne Streifen schneiden.

japanisch-kochen-rezept-beni-shoga-reisessig-echte-beni-shoga-bild
Beni Shōga in Streifen geschnitten
japanisch-kochen-rezept-chigiriage-beni-shoga-geschnitten
Selbst zubereitete Beni Shōga in Streifen geschnitten

4. In einer großen Schüssel Geflügelfleisch und Salz gut vermischen.

5. Möhrenstreifen, Zwiebelstückchen, Ingwerstreifen und Sake dazu geben und alles gut vermischen.

japanisch-kochen-rezept-chigiriage-teig-verruehren
Geflügelfleisch und Salz vermischen

6. Öl in einer Pfanne auf ca. 170 Grad erhitzen.

7. Die Hackfleischmasse entweder mit der Hand oder mit einem Löffel in mundgerechten Portionen nehmen, in die Pfanne geben und frittieren.

japanisch-kochen-rezept-chigiriage-teigmasse
Hackfleischmasse mit einem Löffel in die Pfanne geben

8. Die Bällchen ab und zu drehen, so dass sie gleichmäßig erhitzt werden.

japanisch-kochen-rezept-chrigiage-pfanne-oel
Chigiri Age Bällchen im Öl

9. In ca. 12 min. werden die Bällchen etwas bräunlich. Dann die Hitze etwas reduzieren, so dass die Oberfläche der Bällchen durch Überhitzung nicht zu hart wird.

japanisch-kochen-rezept-chrigiage-pfanne-oel-braeunlich
Chigiri Age Bällchen etwas bräunlich geworden

10. Noch ein paar Minuten so weiter frittieren. Wichtig ist dabei, die Bällchen genug zu frittieren, ohne dass sie außen rum zu hart werden.

11. Nach Geschmack mit einer Zitrone und etwas Grünes servieren.

japanisch-kochen-rezept-chigiriage-titelbild-reis
Chigiri Age mit Reis serviert

Fertig!

Guten Appetit bzw. Itadakimasu!

Zusätzliche Information:

Das wichtigste Gewürz ist hier wohl Beni Shōga, eingelegter Ingwer im japanischen rotfarbigen Pflaumenessig. Da Pflaumenessig in Europa nicht einfach zu finden ist, habe ich Reisessig verwendet und einen ähnlichen Geschmack erzielt, wobei die vom Pflaumenessig herrührende Farbe nicht realisiert wird (s. Beni Shōga).

Bei der Zubereitung von Geflügelhackfleisch ist es wichtig, den Fleischwolf und hierzu benutzte andere Küchenutensilien nach der Zubereitung umgehend gründlich zu reinigen und nicht für andere Fleischsorte, die für weitere Gerichte benutzt werden, weiter zu verwenden.

japanisch-kochen-rezept-chigiriage-gefluegelhackfleisch-fleischwolf
Zubereitung von Hackfleisch für Chigiri Age

Mit 15 Gramm Beni Shōga kann es ziemlich scharf sein. Das kann auch vom dazu benutzten Ingwer abhängen. Für den ersten Versuch würde ich euch vorsichtshalber 10 Gramm empfehlen, es sei denn, man mag die Schärfe des Ingwers sehr.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kochen. Auf nohara.de veröffentliche ich zwei Mal monatlich neue leckere japanische Rezepte – ich freue mich auf euren Besuch!

Gerne schicke ich euch neue Rezepte per E-Mail – meldet euch einfach für den Newsletter an!