Beni Shōga

japanisch-kochen-rezept-beni-shoga-reisessig-echte-beni-shoga-bild

Japanische Küche. Beni Shōga

Beni Shōga sind im japanischen rotfarbigen Pflaumenessig eingelegte Ingwerstreifen.

Beni Shōga (紅しょうが):
◦ Beni (紅) = rot
◦ Shōga (しょうが) = Ingwer

Beni Shōga wird in Japan traditionell für sehr verschiedene Gerichte mal als Gewürz mal als Zutat verwendet.

beni-shoga
Beni Shōga kann man hier bestellen (Werbung)

Mit seiner eigenartigen Kombination aus der fruchtigen Süße des Pflaumenessigs und der Schärfe des Ingwers spielt Beni Shōga bei zahlreichen Gerichten eine unentbehrliche Rolle.

Beni Shōga passt zu diversen Mehl- bzw. Nudelgerichten wie z. B. Okonomi Yaki, Ramen und Yakisoba.

Ein weiteres gutes Beispiel für Fleischgerichte ist Chigiriage, in dem Beni Shōga als Zutat verwendet wird.

Beni Shōga kann man selber zubereiten oder hier bestellen (Werbung).

japanisch-kochen-rezept-beni-shoga-reisessig-yakisoba-mit-beni-shoga
Beni Shōga mit Yakisoba

Er wird auch gern für Don Gerichte mit Fleisch (wie Gyūdon und Katsudon) garniert und hebt so den leckeren Geschmack des Fleisches hervor.

japanisch-kochen-rezept-beni-shoga-reisessig-misokatsudon-katsudon-variante-mit-misososse
Beni Shōga mit Miso Katsudon

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kochen. Auf nohara.de gibt es zwei Mal monatlich neue leckere japanische Rezepte – ich freue mich auf euren Besuch!

Gerne schicke ich euch neue Rezepte per E-Mail – meldet euch einfach für den Newsletter an!